Hochstaufen (1771 m) – Rundtour über den Goldtropfsteig und Steinerne Jäger,            Chiemgauer Alpen

| Bergwanderung

Rundtour über den Goldtropfsteig und Steinerne Jäger

Der Süden des Hochstaufens wird durch die steile, 1000 Meter hohe Goldtropfwand geprägt, durch die sich der anspruchsvolle, nicht ausgeschilderte Goldtropfsteig steil und stellenweise etwas verwegen nach oben zieht. Im Gegensatz zur bekannten und häufig sehr überlaufenen Nordroute über den Pidinger Klettersteig ist es auf diesem Steig sehr ruhig und einsam, die Aus- und Tiefblicke sind aber nicht minder spektakulär.

Der Abstieg erfolgt über das Reichenhaller Haus und die Steinernen Jäger.

Das Gelände fordert im Auf- und Abstieg absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit und verlangt durch seine Steilheit einiges an Kondition sowie Durchhaltevermögen.

Max. Teilnehmerzahl:        8

Anmeldegebühr:                20 €

Tourendetails

13.10.2024

Tourenkennung:
BW24/2024
Dauer:
7 h
Kilometer:
9
Höhenmeter:
1200
Kondition:
anstrengend
Technik:
III
Margot Morris
Trainer C Bergwandern
Telefon: 0151 54736436
Mail: magicworld@t-online.de

Hallo zusammen, ich möchte mich kurz vorstellen: mein Name ist Margot Morris und die Berge begleiten mich schon seit frühester Kindheit. Meine Eltern waren beide begeisterte Bergsteiger und sind mit...