Vortragsarchiv

Vorträge 2021

 

leider ausgefallen

Winnie Pletzer
Reise zu den „Bergen am Ende der Welt“
Bergfahrten in den Anden Patagoniens

In den zwei Jahren, bevor die Pandemie große Unternehmungen unmöglich machte, konnten Mitglieder unserer DAV-Sektion die südlichen Anden von Feuerland bis zur Atacama-Wüste durchqueren. Die vielmonatigen Fahrten in einem alten Mercedes Sprinter führten auf der berühmten Carretera Austral, Südamerikas berühmter Straße in die Einsamkeit, zu den höchsten und schönsten Bergen Patagoniens, zu den wilden Gletschern, Seen und Vulkanen der chilenischen und argentinischen Hochanden.

leider ausgefallen

Marcel Platz
Iran – Land & Leute

Iran ist fast eine Art Geheimtipp in Bezug auf fremde Länder. Im Oktober 2019 habe ich eine 3-wöchige Rundreise mit einem Reiseleiter durch die Mitte und den Süden des Irans gemacht. An diesem Foto-Abend möchte ich Einblicke in die Natur und die Menschen vor Ort geben.

 

 

leider ausgefallen

Uschi und Martin Rau
Nepal – von Kathmandu ins Everest-Basislager

Uschi und Martin Rau waren im vergangenen Jahr mit Fotoapparat und Kamera in Nepal unterwegs und berichten von der Traumstadt ihrer Jugend Kathmandu, von Yak, Yeti und Sherpas und von großartigen Trekkingtagen im Gebiet von Everest, Lhotse und Ama Dablam.

 

04.03.2021
Donnerstag

Download der Präsentation

Marlene und Marcus Rau
Klimawandel in den Alpen und die Konsequenzen für uns Alpinisten

Unsere neue Natur- und Umweltschutzreferentin Marlene Rau möchte die Sektionsmitglieder über den bereits sichtbaren Klimawandel in den Alpen informieren. Dabei geht es insbesondere um die Konsequenzen für uns Alpinisten. Im Anschluss an den ca. einstündigen Vortrag soll gemeinsam diskutiert werden, was jeder von uns beitragen kann, um die rasche und damit auch erschreckende Entwicklung zu bremsen. Die Ergebnisse werden dann auf der Sektions-Homepage veröffentlicht.

 

 

leider ausgefallen

Hans Brenner & Sektionsmitglieder
Mit der Sektion unterwegs

Bilder und Impressionen von verschiedenen Führungstouren in 2020.

 

 

 

Vorträge 2020

16. Januar 2020
Marcus Rau
Traumhafte Skitouren im Orient
Marcus Rau berichtet von einer Skitourenreise in den Iran. Zusammen mit seinem Sohn Max und Winfried Pletzer bestiegen sie die einsamen 4000er im Elbursgebirge unweit von Teheran. Höhepunkt der Reise war schließlich die Besteigung des 5670 m hohen Damavand, der höchsten Erhebung des Orients. An dem technisch einfachen Berg hat sich schon so mancher Extrembergsteiger die Zähne ausgebissen, da extreme Kälte und Sturm eine Besteigung schnell zur ernsten Sache werden lassen. Wie immer war neben dem Fotoapparat auch die Filmkamera mit im Gepäck.


Eingehtour im Elbursgebirge, im Hintergrund der Damavand 5670 m



13. Februar 2020
Manfred Stiegler, Hans Brenner
Madeira – Wanderinsel im Atlantik
Wandern zwischen 0 und 1.861 m Meereshöhe. Unterwegs auf Levadas, alpinen Pfaden, durch Lorbeerhaine, dschungelartigen Wäldern, Tunnels in Kopfhöhe, unter und hinter Wasserfällen hindurch, auf alten madeirischen Wanderwegen, die so ganz anders sind als die heutigen, im ständigen Bergauf und Bergab, bis hin zu einer faszinierenden Halbinsel im Osten der Insel und einem Spaziergang sowie einer „Korbschlittenpartie“ in Funchal.



19. März 2020
Sektionsmitglieder
(leider wegen Corona ausgefallen)
Mit der Sektion unterwegs
Es sind alle jungen und alten Sektionsmitglieder eingeladen, mit ihren Bildern von den verschiedenen Führungstouren an einem bunten Abend mitzuwirken …