Alle Beiträge der Kategorie mäßig

Neubeurer See – Heuberg – Neubeurer See

31. Mai 2021

Wir radeln vom Neubeurer See nach Nußdorf durch das schattige Mühltal auf das sonnige Hochplateau des Samerbergs, dann mit kurzen Steilanstiegen an der Wagner

Unnütz (2078 m), Rofan

31. Mai 2021

Start und Ende in Steinberg am Rofan. Panoramablick über den Achensee. Max. Teilnehmer: 8   Anmeldegebühr: 5 €

Hohe Kisten (1922 m), Estergebirge

31. Mai 2021

Den Namen hat dieser markante Berg über Eschenlohe von seiner Form bekommen, denn er schaut vom Tal aus wie eine Kiste. In seiner Vielseitigkeit ist er im Vora

Aussichtsbalkon Hörndlwand (1684 m), Chiemgauer Alpen

31. Mai 2021

Die Hörndlwand ist eines der eindrucksvollsten Felsgebilde im Chiemgau und ist nach der Kampenwand der bedeutendste Kletterberg der Chiemgauer Alpen. Wir gelan

Archenkanzel (1346 m), Berchtesgadener Alpen

31. Mai 2021

Start in Schönau am Königssee. Mit dem Boot geht es nach St. Bartholomä. Von dort aus am See entlang, bevor es nach oben zum Aussichtspunkt geht. Dann weiter

Ellmauer Halt (2344 m) über Gamsängersteig, Kaisergebirge

31. Mai 2021

Wir starten an der Wochenbrunner Alm, die wir bei Sonnenaufgang mit dem Auto erreichen. Zunächst steigen wir in ca. 1,5 Std. auf zur Gruttenhütte. Ab hier wir

Schönfeldjoch (1776 m), Mangfallgebirge

31. Mai 2021

Über die Grundalm und das Wildenkarjoch zum Gipfel. Abstieg zur Bäckeralm. Max. Teilnehmer: Anmeldegebühr: 5 €

Brecherspitze über den Ostgrat, Bodenschneid, Stümpfling, Rosskopf

31. Mai 2021

Und wenn es noch geht, Abstieg über den Stolzenberg zur Albert-Link-Hütte. Die Tour wird begleitet vom „Brecherspitzkönig“ Hans Brenner. Max. Teilnehmer:

Sonntagshorn (1961 m), Chiemgauer Alpen

31. Mai 2021

Schönster Aussichtsberg des Chiemgaus. Vom Heutal sind es 2 ½ Stunden bis zum Gipfel. Ein weiteres Gipfelziel ist das Peitingköpfl (1720 m). Max. Teilnehmer:

Roß- und Buchstein (1701 m), Tegernseer Berge

31. Mai 2021

Vom Bayerwaldparkplatz geht es zuerst ziemlich steil und dann genussvoll bis zur Tegernseer Hütte, zwischen Roß- und Buchstein gelegen. Max. Teilnehmer: Anmel